Hier kommen Visionär*innen der jungen Selbsthilfe zusammen, um neue Projekte auf die Beine zu stellen, Unterstützung zu bekommen und dabei eine Menge über Leadership zu lernen.

Foto: Jörg Farys | Die.Projektoren
Foto: Jörg Farys | Die.Projektoren

Interessant?

Der Kurs stärkt Dir den Rücken, Du lernst Gleichgesinnte kennen, entwickelst Dich weiter und auf lange Sicht unterstützt der Kurs die Schaffung selbst organisierter Strukturen in der Jungen Selbsthilfe.

Worum geht’s?

Es geht darum, Dich und die Junge Selbsthilfe zu unterstützen!

Was ist Dir wichtig? Was brauchst Du, um entspannt Verantwortung für Deine Lieblingsprojekte zu übernehmen, ohne Dich zu verzetteln? Wie bringst Du Dich authentisch in Deiner Selbsthilfegruppe- oder Deiner Organisation ein? Wie kannst Du Dich für Deine Gruppe engagieren, ohne Dich zu überfordern und mit der Zeit gefrustet zu sein?

Was ist Dein Leadership Verständnis? Wie kannst Du Deine Haltung an andere weitergeben? Welche Strukturen braucht die Junge Selbsthilfe, damit Menschen mitmachen wollen?

“Die Veränderung eines einzelnen Menschen wird das Schicksal eines Landes verändern und in einem weiteren Schritt das Schicksal der ganzen Menschheit.”

Ein Diagramm von dem Leadership-Modulen

Was passiert in den einzelnen Modulen?

Modul 1 – Mein Weg
Fokus auf die eigenen Erfahrungen in der Selbsthilfe. Diagnose und Reflexion: Worin bin ich besonders stark? Was ist mein Antrieb? Höhen und Tiefen im letzten Jahr? Wo stehe ich heute mit meinem Engagement? Was macht mich glücklich und was frustriert mich? Wo will ich hin?

Modul 2 – Meine Leadership
Erfolgsfaktoren für Selbstorganisation
Wo übernehme ich Verantwortung? Wo sind die anderen in meiner Gruppe stark? Was sind stärkende und schwächende Faktoren für die Gruppe? Unterscheidet sich das Leadership-Verständnis von jungen Menschen zu dem von älteren? Was heißt das für die Junge Selbsthilfe?

Modul 3 – Visionen, Ziele, Vorhaben
Welche Visionen habe ich für meine Junge Selbsthilfegruppe und das Movement der Jungen Selbsthilfe in Deutschland? Und wo geht es für mich hin? Blockaden auflösen und beherzt die eigene Vision erkennen.

Modul 4 – Vorhaben umsetzen
Was hilft mir meine Vorhaben umzusetzen? Wie bleibe ich im Flow? Was brauche ich – einfache Tipps und Tricks um Vorhaben in die Tat umzusetzten.

Modul 5 – Reflektion & Verstetigung
Mit Deiner Teilnahme am Kurs trägst Du dazu bei, das Thema „Leadership in der (Jungen) Selbsthilfe“ auf den Tisch zu bringen und von unterschiedlichen Perspektiven zu beleuchten. Unsere kollektiven Erkenntnisse wollen wir zum Ende des Kurses sammeln und auch anderen Aktiven zur Verfügung stellen.

Sich einbringen erwünscht!

In allen Modulen geht es um Deine eigenen Erfahrungen! Wir wollen unser Wissen austauschen und uns gegenseitig inspirieren. Wir arbeiten im Kreis, in dem jede*r willkommen ist, sich einzubringen mit den eigenen Gedanken und Gefühlen. Mithilfe unterschiedlicher Methoden wecken wir unsere Sinne, unseren Geist und unser Herz, um uns voll und ganz in den Prozess des Lernens zu begeben.

Wer kann teilnehmen?

Bis zu 15 junge Leute aus Selbsthilfegruppen- und Organisationen aus Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern
Du solltest bereit sein, an allen Modulen des Kurses teilzunehmen.

Wann und wo?

19. – 21.05. 2017 in Berlin (mit Übernachtung)

25. – 26.11. 2017 in Berlin-Moabit

Monatlicher Online Check-In und ggf. individuelle Begleitung bei Deinem Vorhaben

Was kostet das Ganze?

Dank der Förderung durch die AOK Nordost ist der Kurs für Dich kostenfrei.

Wer steckt hinter der Idee?

Wir sind Franziska Anna Leers (Projekt Junge Selbsthilfe / Stadtrand gGmbH) und Anna Caroline Türk (New Leadership Coach, (Truthcircles).

Gemeinsam mit dem Projektteam Junge Selbsthilfe haben wir in 2015 das Bundestreffen der Jungen Selbsthilfe konzipiert und andere Projekte zusammen auf die Beine gestellt. Jetzt wollen wir unser geballtes Wissen mit Euch zusammen weiter vertiefen und freuen uns, mit Euch auf eine Lernreise zu gehen!

Wenn Du Interesse hast oder einfach noch mehr über den Kurs erfahren möchtest, melde Dich einfach per Mail oder über das Kontaktformular bei uns!